Livia SchallerBlogbeitrag vom 26. Juli 2018Trend

Open Source Studie 2018: Crowdfunding mit OneGov GEVER

Oss Studie

In der diesjährigen Open Source Studie wird auf die 10-Jährige Erfolgsgeschichte von OneGov GEVER zurückgeblickt. Eine Schlüsselrolle wird dabei dem Crowdfunding von Partnern aus der öffentlichen Verwaltung und der Privatwirtschaft beigemessen.

Was ist die Open Source Studie?

Seit 2003 befragen swissICT und CH Open im Rahmen der Open Source Studie alle drei Jahre Schweizer Unternehmen und Behörden über deren Einsatz, Nutzen und Hinderungsgründe von Open Source Software. 4teamwork setzt die Open Source Frameworks Plone und Django ein und fördert somit den Einsatz von Open Source Projekten.

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung. Ziel dabei ist, Geld für eine ausgefallene Idee oder ein ausgeklügeltes Produkt einzuholen. Meist wird dazu eine Plattform wie z.B. wemakeit.com genutzt, um interessierte Spender zu mobilisieren.

Was ist OneGov GEVER?

OneGov GEVER ist eine von der öffentlichen Verwaltung und Privatwirtschaft gemeinsam entwickelte Schweizer Standardlösung, welche den Bundesstandard vollständig erfüllt. Sie wird von Kantonen, Städten, Gemeinden und weiteren Organisationen für die elektronische Aktenführung eingesetzt.

Mit OneGov GEVER werden alle geschäftsrelevanten Informationen bewirtschaftet, die bei der Erfüllung von Aufgaben empfangen, erstellt und bearbeitet werden. GEVER ist aber nicht nur ein Dokumenten- und Dossiermanagement-System, sondern stellt auch Funktionen für die Prozesssteuerung und Geschäftskontrolle bereit.

Software-Crowdfunding von OneGov GEVER

Die Entwicklung der Lösung begann im Jahr 2009 beim Staatsarchiv Kanton Zug. Dabei wurde von Beginn an darauf geachtet, dass die Lösung über einen hohen Standardisierungsgrad verfügt und dadurch später auch durch andere Kantone, Städte oder Gemeinden verwendet werden kann.

Um diese standardisierte Entwicklung zu garantieren, wurde im Februar 2012 der Verein OneGov.ch gegründet. Dieser hat in erster Linie den Zweck, eine Gemeinschaft zwischen mehreren Herstellern und Kunden zu bilden und zu fördern. Der Verein selber bürgt für die Qualität und die Unabhängigkeit der Lösungen.

Crowdfunding

Wie funktioniert dabei die Crowdfunding-Finanzierung?

Da weder eine einzelne Firma noch eine kantonale Verwaltung die Kosten für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Open Source Software tragen kann, wurde das Prinzip des Crowdfundings angewendet. Neue Features werden im Feedback-Forum eingetragen. Das Entwicklerteam schätzt danach den Aufwand für die Umsetzung. Die Finanzierung kann anschliessend auf verschiedene Partner aufgeteilt werden. Nach erfolgter Entwicklung steht die neue Funktion allen Kunden zur Verfügung.

Durch die unterschiedlichen Budgetierungsprozesse kann es vorkommen, dass die Finanzierung einer neuen Funktion oder eines Releases nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann. Um eine Verzögerung in der Entwicklung zu verhindern, kann der Lieferant einen Teil oder sogar die gesamte Umsetzung finanzieren und die Investition zu einem späteren Zeitpunkt mittels einer Release-Pauschale geltend machen.

Kontinuierliche Weiterentwicklung und Ausbreitung

2018 nutzen bereits vier Kantone flächendeckend oder in einzelnen Ämtern (AI, BS, SG, ZG) sowie zahlreiche Gemeinden und Städte die gemeinsam entwickelte Software. Pro Jahr werden ca. sieben neue Releases erstellt und ausgeliefert. OneGov GEVER kann im Rechenzentrum des Kunden betrieben oder als moderne SaaS-Lösung beim Hersteller direkt bezogen werden.

OneGov GEVER hat sich als Schweizer Standardlösung für Gemeinden und Kantone etabliert und wird mit diesen gemeinsam kontinuierlich weiterentwickelt. Die Releaseplanung sowie die Finanzierung erfolgen auf gemeinschaftlicher Basis gemäss dem Prinzip „Einmal entwickeln – mehrfach anwenden“. Die Releaseplanung wie auch der Quellcode sind öffentlich zugänglich und damit jederzeit transparent.

Laden Sie die ganze Open Source Studie mit vollständigem Beitrag zur OneGov GEVER Crowdfunding Geschichte herunter: Open Source Studie Schweiz 2018 (PDF)

 

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Anmeldung Newsletter