External Editor für Windows

Installation des External Editors unter Windows

Mit dem External Editor für Windows können Dokumente in teamraum® und OneGov GEVER direkt bearbeitet werden.

Unter Windows dient der External Editor als Schnittstelle zwischen den 4teamwork Webanwendungen und Ihren Client Applikationen wie z.B. Microsoft Office Word, Excel oder PowerPoint.

Der External Editor wird mittels einer EXE Installationsdatei installiert. Die Installationsdatei kann hier External Editor für Windows heruntergeladen werden.

Minimale Anforderungen

Windows XP, 7, 10, ansonsten reichen die Minimal-Anforderungen für Windows XP, Windows 7 oder Windows 10 für den Betrieb des External Editors aus.

Abhängigkeiten zu anderen Applikationen

Direkte Abhängigkeiten zu weiteren Applikationen sind keine vorhanden. Die notwendigen Abhängigkeiten sind im Installer bereits vorhanden.

Der External Editor wird aber nur das Bearbeiten von Dokumenten unterstützen, bei welchen die benötigte Applikation auch installiert ist.  Für das externe Bearbeiten von Office Dokumenten muss Microsoft Office selbstverständlich installiert sein.

Installationsbeschrieb

Der Installationsassistent muss folgendermassen bedient werden:

  1. License Agreement akzeptieren.
  2. Installationsverzeichnis selektieren (Wir empfehlen den External Editor ins Programme-Verzeichnis, wo auch andere Software installiert wird, zu installieren).
  3. Die vorgeschlagene Bezeichnung (Zope External Editor) für den Start Menu Eintrag kann bestätigt werden.
  4. Die Konfiguration kann danach bestätigt und die Installation gestartet werden. 
  5. Nach der Installation wird der Installationswizard mit „Finish“ beendet.

Testen der Installation

Die Installation kann mit Hilfe von Dokumenten in der lokalen 4teamwork Installation getestet werden. Wie das externe Bearbeiten von Dokumenten funktioniert, können Sie dem jeweilgen Benutzerhandbuch entnehmen.

Alternativ kann der External Editor auch in Verbindung mit der öffentlichen Demo-Installation (gever.onegov.ch) getestet werden.

Konfiguration

Die Konfiguration wird bei der Installation erstellt und im Installationsverzeichnis abgelegt. An dieser Konfiguration sind keine Anpassungen notwendig.

Neue Releases

Für das Einspielen einer neuen Version des External Editors ist es nicht notwendig, die bestehende Installation zu deinstallieren. Eine bestehende Installation darf überschrieben werden.