Erfolge

Über 10'000* zufriedene Kunden

* Die 4teamwork Lösungen überzeugen durch die einfache Bedienung sowie die hohe Benutzerakzeptanz und sind täglich bei über 10’000 Anwendern erfolgreich im Einsatz.


OneGov GEVER – ein fertiges Produkt mit einschlägigen Referenzen und technologisch auf einer zukunftsfähigen Basis aufgebaut.

OneGov GEVER Staatsarchiv Kanton Basel-Stadt

Das Projekt startete im Juni 2016 und wurde im Dezember 2016 erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt wurde in drei anspruchsvolle Teilprojekte unterteilt:

  • Entwicklung eines neuen Release von OneGov GEVER (u.a. mit Erweiterungen des Kontaktmoduls). Dies geschah in direktem Kontakt mit den Power-Benutzern des Staatsarchivs.
  • Vollständige Migration aller Daten und Dokumente aus der bisherigen GEVER-Lösung ScopeDossier nach OneGov GEVER. Insgesamt wurden mehr als 20‘000 Dossiers und über 60‘000 Dokumente migriert, wobei gewisse Datenbestände fast 20 Jahre zurückreichten.
  • Installation und Betriebsaufnahme in der IT-Umgebung des Staatsarchivs.

«OneGov GEVER ist ein zeitgemässes Werkzeug für eine effiziente und standardbasierte Aktenführung und zugleich mit einer guten Usability. Sein Integrationspotential ist hoch.»

Lambert Kansy, lic. phil., Leiter Informatik Staatsarchiv Basel-Stadt

Case study als PDF herunterladen

OneGov GEVER – die Schweizer Standard-Lösung zur speditiven Erledigung von anspruchsvollen Aufgaben in der Stadt Nidau

Case Study OneOov GEVER Stadt Nidau

Mit OneGov GEVER verfügt die Stadt Nidau nun über die lang ersehnte Lösung zur elektronischen Geschäftsverwaltung. Schritt für Schritt wurden die fünf Verwaltungsabteilungen geschult und mit GEVER vertraut gemacht. Seit Frühling 2017 sind nun alle Abteilungen produktiv mit GEVER tätig und nutzen die vielfältigen Möglichkeiten. Ab 2018 werden auch die Sitzungen über die optimierte Sitzungs- und Protokollverwaltung (SPV) verarbeitet.

«OneGov GEVER ist die optimale Lösung für die Stadtverwaltung Nidau. Die intuitive Bedienung erleichtert den Mitarbeitenden den Einstieg in die elektronische Geschäftsverwaltung. Mit der Sitzungs- und Protokollverwaltung erwarten wir eine weitere Vereinfachung in der Bearbeitung der Geschäfte.»

Corinne Leuenberger, Projektleiterin GEVER Stadtverwaltung Nidau, Kanton Bern

Case study als PDF herunterladen


Case Study teamraum Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion Kanton Bern (BVE)

Case Study teamraum BVE

Die Lösung teamraum® aus der OneGov Box ist in der BVE schon seit über 10 Jahren in Betrieb. Sie erfüllt damals wie auch heute die Anforderung, Dokumente mit externen Partnern wie Planern, Architekten und Gemeinden sicher und einfach auszutauschen, sowie rasch und unkompliziert geschlossene digitale Arbeitsräume für Projekte zu erstellen.

Die Lösung dient der BVE seit langer Zeit als zuverlässige Austauschplattform für Bauprojekte mit externen Partnern (Architekten und Bauunternehmen) und wird seither kontinuierlich weiterentwickelt. Betrieben wird die Lösung seit Projektbeginn im Jahr 2005 im Hochleistungsrechenzentrum von 4teamwork.

Die Plattform unterstützt den gesamten Lebenszyklus von Projekten und Dokumenten. Jedes Dokument wird bei einer Änderung automatisch versioniert. Nach Projektabschluss können alle Dokumente in ein Archivformat exportiert und in das interne DMS überführt werden.

Interne Benutzer können einen neuen elektronischen «Arbeitsraum» selbständig einrichten, strukturieren sowie interne und externe Benutzer beteiligen. Externe Benutzer können sich via Einladungsverfahren selbständig im Portal registrieren.

«Der BVE teamraum® ist die optimale Lösung für den sicheren und einfachen Dokumentenaustausch mit internen und externen Partnern. Die Self-Service- Funktion entlastet dabei die interne IT.»

Daniel Collet, Projektleiter
Bau-, Verkehrs und Energiedirektion Kanton Bern (BVE)

Case study als PDF herunterladen

Gemeinde Dürrenäsch arbeitet neu papierlos mit OneGov GEVER

Case Study OneGov GEVER Gemeinde Dürrenäsch

Mit der webbasierten Geschäftsverwaltung OneGov GEVER und der integrierten Sitzungs- und Protokollverwaltung konnten die Anforderungen der Gemeinde Dürrenäsch bestens abgedeckt werden. OneGov GEVER ist innerhalt der Gemeinde zur zentralen Ablage aller Dokumente und Informationen geworden und steht den Mitarbeitenden jederzeit und von überall her zur Verfügung. Dabei wird von den Nutzenden geschätzt, dass die neue Lösung sehr benutzerfreundlich ist und wenig Schulung erfordert. Das Ordnungssystem (Registraturplan) und das Berechtigungskonzept wurde zusammen mit 4teamwork erarbeitet und auf die Bedürfnisse der Gemeinde abgestimmt.

Eine Entlastung bringt die neue Sitzungs- und Protokollverwaltung, die eng mit der Ablagestruktur von OneGov GEVER verknüpft ist. Die Nachverfolgung von Anträgen über die Traktandierung, Diskussion und Beschlussfindung fällt sehr leicht. Protokollauszüge pro traktandiertes Geschäft werden automatisch im Dossier des Antragstellers abgelegt, was für die Protokollführung eine grosse Zeitersparnis bedeutet. Durch die wertvollen Inputs der Gemeinde Dürrenäsch betreffend den Bedürfnissen einer Gemeinde, konnte 4teamwork das Modul Sitzungs- und Protokollverwaltung ausbauen und optimieren.

 

«Dank guter Planung und Umsetzung unserer Anregungen und Wünsche durch das motivierte Team von 4teamwork konnten wir in ein neues Zeitalter starten.»

Susanne Remund, Gemeindeschreiberin und Manuela Riner, Gemeindeschreiberin-Stv. Gemeinde Dürrenäsch

Case study als PDF herunterladen

OneGov GEVER – eine effiziente, sichere und mobile Geschäftsverwaltung, die keine eigene Serverstruktur benötigt

Die Lösung OneGov GEVER wurde innerhalb von nur drei Monaten erfolgreich eingeführt. In dieser kurzen Zeit wurde nicht nur der neue Registraturplan erarbeitet, sondern auch die Anwenderinnen und Anwender durch 4teamwork geschult. Nachdem OneGov GEVER in Betrieb genommen wurde, konnten die Benutzer selbstständig alle geschäftsrelevanten Daten vom lokalen Dateisystem per Drag’n’Drop in die neue Ablagestruktur hochladen. 

Der Betrieb der neuen Geschäftsverwaltung erfolgt im Rechenzentrum von 4teamwork in Bern. 4teamwork sorgt dabei für den reibungslosen Betrieb sowie die hohe Verfügbarkeit und Datensicherheit von OneGov GEVER. Zudem wird die Geschäftsverwaltung regelmässig aktualisiert, so dass die Gemeindeverwaltung Mumpf laufend von Verbesserungen und Erneuerungen in OneGov GEVER profitieren kann. Für Kundenanfragen steht der kompetente Support von 4teamwork zur Verfügung. 

«Das Arbeiten mit OneGov GEVER macht Spass, und die Software ist eine Erleichterung für den oft hektischen Arbeitsalltag.»

Reto Hofer, Gemeindeschreiber Gemeinde Mumpf

Case study als PDF herunterladen



Geschäftverwaltung für die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK

Mit der neuen, webbasierten Geschäftsverwaltung OneGov GEVER wurden die Anforderungen der EDK optimal umgesetzt. OneGov GEVER ist die zentrale Ablage aller Dokumente und Informationen und steht den Mitarbeitenden jederzeit und von überallher zur Verfügung. Die neue Lösung ist einfach in der Bedienung und sehr benutzerfreundlich.

Das Ordnungssystem wurde mit individuellen Berechtigungen und einer auf die Abteilungen abgestimmten Ablagestruktur erstellt. Das Sekretariat konnte anschliessend alle lokal gespeicherten Dokumente per Drag-and-drop in die neue Ordnerstruktur hochladen.

«OneGov GEVER ist die optimale Lösung für eine effiziente elektronische Bearbeitung aller Geschäfte der EDK. Durch das einfache Bedienkonzept konnte die neue Software in kürzester Zeit eingeführt werden.»

Michel Rohrbach, Leiter IDES
Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK)

Case study als PDF herunterladen


OneGov Box – die Software-Basis für den neuen Webauftritt der Stadt Bern

Der neue Webauftritt der Stadt Bern (www.bern.ch) wurde am 7. Dezember 2015 mit Erfolg lanciert. Der Zugang zu den Themen und Behördendienstleistungen konnte markant verbessert werden, sowohl über die Navigation, über externe Suchmaschinen wie auch über die interne Suche. Hunderte von Themen und Seiten wurden überprüft, neu geschrieben und die gesamte Struktur überarbeitet. Die redaktionellen Anforderungen für die Ausrichtung der Inhalte konnten dank der Anpassbarkeit der Software erfüllt werden.
«Wir hatten uns vorgenommen, mit unseren Besucherinnen und Besuchern stärker als bisher einen Dialog zu führen und ihre Anliegen konsequent in den Mittelpunkt der Webseiten zu stellen. Die OneGov Box hat einen wertvollen Beitrag dazu geleistet.»
Roland Brechbühl, Programmleiter E-Government

OneGov GEVER – die neueGeschäftsverwaltung mit Sitzungs- und Protokollverwaltung für die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Köniz

Mit der webbasierten Geschäftsverwaltung OneGov GEVER und der integrierten Sitzungs- und Protokollverwaltung konnten die Anforderungen der Kirchgemeinde Köniz bestens abgedeckt werden. OneGov GEVER ist innerhalb der Kirchgemeinde zur zentralen Ablage aller Dokumente und Informationen geworden und steht den Mitarbeitenden jederzeit und von überallher zur Verfügung. Dabei wird von den Nutzerinnen und Nutzern geschätzt, dass die neue Lösung sehr benutzerfreundlich ist und wenig Schulung erfordert. Das Ordnungssystem (Registraturplan) wurde in Zusammenarbeit mit 4teamwork erarbeitet, gemeinsam mit einem Berechtigungskonzept, das auf die Kirchgemeinde Köniz abgestimmt ist. Die bestehenden Dokumente wurden durch das Sekretariat laufend vom bestehenden Fileserver nach OneGov GEVER per Drag’n’Drop übernommen.

«Motivierte und kreative Leute einer mitarbeiterfreundlichen Firma lieferten uns ein alltagstaugliches Produkt, welches sogar den ‹EDV-Muffeln› Freude macht in
der Anwendung.»
Maya Moser, Sekretariat Kirchgemeinde Köniz, GEVER-Support

Case Study als PDF herunterladen

Geschäftsverwaltung Kanton Zug

Flächendeckende Einführung der Geschäftsverwaltung OneGov GEVER im Kanton Zug.

Mit der neuen, webbasierten Geschäftsverwaltung OneGov GEVER wurden die anspruchsvollen und mannigfaltigen Anforderungen des Kantons Zug optimal umgesetzt. OneGov GEVER ist die neue dossierorientierte Ablage für alle Dokumente und Informationen, für die keine spezifische Fachanwendung besteht. OneGov GEVER steht den kantonalen Mitarbeitenden jederzeit zur Verfügung. Die neue Lösung ist einfach in der Bedienung und stabil im Betrieb.

Kunden-Statement: Dr. Ignaz Civelli, Staatsarchivar des Kantons Zug
«OneGov GEVER ist die optimale Lösung für die effiziente elektronische Bearbeitung von Geschäften. Durch die einfache, intuitive Bedienung sind neue Benutzerinnen und Benutzer in kürzester Zeit mit dem System vertraut.»

Case Study als PDF herunterladen

teamraum für die kantonale Konferenz der Energiedirektoren EnDK

teamraum® – Die perfekte Lösung für einen effizienten elektronischen Informationsaustausch unter den Mitgliedern der EnDK.
Mit der neuen, geschützten Informationsplattform wurden die Anforderungen der EnDK optimal umgesetzt. teamraum® ist die neue zentrale Ablage aller Dokumente und Informationen und steht den Mitgliedern jederzeit und von überall her zur Verfügung. Die neue Lösung ist einfach in der Bedienung und sehr benutzerfreundlich. Unter der Rubrik «Organe/Gruppen» wurde pro Organ, Arbeitsgruppe und Regionalkonferenz ein geschützter Bereich mit individuellen
Berechtigungen und einer auf die Gruppe abgestimmten Ablagestruktur erstellt. Das Generalsekretariat konnte anschliessend alle lokal gespeicherten Dokumente per Drag&Drop in die neue Ordnerstruktur hochladen.
«Das Echo auf den teamraum® ist durchwegs positiv. Besten Dank für die Unterstützung bei der Umsetzung!»

Caterina Mattle, stv. Generalsekretärin
Kantonale Konferenz der Enegiedirektoren EnDK

Geschäftsverwaltung für die Pädagogische Hochschule Wallis

OneGov GEVER – die perfekte Lösung für eine einheitliche und sprachübergreifende Dokumentenverwaltung für die PH Wallis.

Als pädagogische Hochschule mit jeweils einem Standort im deutschsprachigen Oberwallis und im französischsprachigen Unterwallis stellte eine einheitliche und sprachübergreifende Dokumentenverwaltung eine grosse Herausforderung dar. Die ursprüngliche Praxis der Datenablage auf einem gemeinsamen Laufwerk stiess an ihre Grenzen, insbesondere die Einschränkungen bei der Verwendung von Dokumententiteln und die fehlenden Recherchemöglichkeiten führten zu unbefriedigenden Resultaten.

Verschiedene Angebote wurden evaluiert: Das Angebot von OneGov GEVER von 4teamwork mit der Lösung einer zweisprachigen Anwendung und der sicheren Bearbeitung der geschäftsrelevanten Dokumente überzeugte.

Kunden-Statement: Peter Summermatter, Direktionsadjunkt Pädagogische Hochschule Wallis
«OneGov GEVER bietet den Mitarbeitenden eine effiziente Dokumentenverwaltung in ihrer Muttersprache – das ist ein unerlässliches Hilfsmittel für die Arbeit in einem zweisprachigen Kanton.»

Case Study als PDF herunterladen


OneGov GEVER: Die ideale Lösung für einen effizienten elektronischen Informationsaustausch unter den Mitgliedern der Geschäftsleitung

Für das Institut für Weiterbildung und Medienbildung wurde innerhalb von drei Wochen nach Projekt Kickoff eine eigene Installation von OneGov GEVER aufgeschaltet. Gemeinsam mit dem Kunden wurde der neue Ablageplan erarbeitet und in OneGov GEVER eingerichtet. Die Anwender wurden danach durch erfahrene Mitarbeitende von 4teamwork in der Bedienung der Anwendung geschult.

«OneGov GEVER ermöglicht einen effizienten, sicheren Informationsaustausch und erleichtert die Zusammenarbeit.» 

Prof. Dr. Gottfried Hodel, Institutsleiter
PHBern Institut für Weiterbildung und Medienbildung

Case Study als PDF herunterladen

OneGovBox Stadt Wetzikon

Die Stadt Wetzikon hat ihren Webauftritt www.wetzikon.chaufgefrischt und aktualisiert. 4teamwork hat die neuste Version der OneGovBox-Module installiert und konfiguriert. Das neue Layout ist einheitlich, barrierefrei und für mobile Endgeräte optimiert. Als Subsites wurden die Webauftritte der Stadtwerke, Sport&Freizeit, der Sekundarschule sowie des Altersheims integriert. Im Webauftritt ist zudem ein leistungsfähiger und moderner Online Schalter enthalten. Über 50 interaktive Online Services wurden mit dem einfach zu bedienenden Formulartool der OneGovBox durch die Redaktionsmitglieder erstellt. Die Verwaltung des Onlineschalters erfolgt durch die jeweiligen Bereichsverantwortlichen. Anpassungen an den Online Formularen können ohne Program-mierkenntnisse vorgenommen werden.

«Dank dem einfachen Bedienkonzept können alle Mitarbeitende die vielfältigen Möglichkeiten der OneGov Box bei der täglichen Arbeit nutzen.»

Martin Eggenberger, Projektleiter Stadt Wetzikon 

Case Study als PDF herunterladen


 

Burgergemeinde Bern

Für die Burgergemeinde Bern wurde ein flexibles und modulares CMS basierend auf teamraum Web entwickelt. Mit dem CMS kann die Burgergemeinde neue Webauftritte technisch vereinheitlicht, aber individuell gestaltbar den verschiedenen Institutionen verfügbar machen.  


 

Tamedia

Tamedia hat eine flexible und unabhängige Plattform gesucht, die eine optimale Unterstützung für mobile Endgeräte bietet und agile Vorgehensweisen unterstützt. Mit Plone und dem Dienstleister 4teamwork haben wir die ideale Kombination gefunden, mit der wir unser Projekt rasch und zu unserer vollsten Zufriedenheit umsetzen konnten. - Andres Nitsch, Leiter interne Kommunikation


 

Amnesty International

Mit 4teamwork konnten wir unsere Ideen bestens umsetzen und haben die Innovationskraft von Open Source Produkten erlebt. Neben zahlreichen hochstehenden out-of-the-box Funktionen haben wir massgeschneiderte Lösungen für unsere Bedürfnisse erhalten. 
Thierry Corbat, Leiter Internet, Amnesty International Schweiz


 

eGovernment und GEVER Kanton Zug

Über 70 Ämter arbeiten täglich mit OneGov GEVER um Geschäfte elektronisch abzuwickeln. Über 100 Websites werden mit dem CMS Modul der OneGov Box gepflegt und aktuell gehalten. Mit iZug steht ein Intranet mit Collaboration Funktion zur Verfügung, welches die reibungslose Zusammenarbeit bei Projekten über organisations- und Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht. 


 

IV Stelle Kanton Bern

Für die IV Stelle des Kantons Bern wurde mit teamraum® Intranet eine neue interne Kommunikationsplattform implementiert und erfolgreich in Betrieb genommen.

Seit dem 4. April besitzt die IV-Stelle Kanton Bern ein modernes und nutzerfreundliches Intranet. Das Resultat entspricht ganz den Erwartungen und die Reaktionen der über 450 Mitarbeitenden sind durchwegs positiv.

Eingesetzte Standardmodule von teamraum®: Inhaltsseite, Themenbaum, Enterprise Search, Blog, Arbeitsraum


 

Das sagen unsere zufriedenen Kunden

"Ich nutze Workspace in meinem Team bereits intensiv vor allem für unsere Projekte und bin begeistert über dieses wirklich hilfreiche Tool. Wir haben den Mail-Verkehr bereits um einiges reduzieren können und ich benutze das Tool vor allem für den Überblick über die verschiedenen laufenden Projekte." Tamedia Benutzer

"Im Laufe der letzten rund 30 Jahre habe ich schon diverse Umstellungen erlebt - vor allem im Bereich der Informatik. Es war für mich das erste Mal, dass ich eine solch problemlose Umstellung dieser Grössenordnung erleben durfte." - Urs Fuchs, Leiter Staatskanzlei Kanton Zug

"Mit 4teamwork haben wir den passenden Umsetzungspartner gefunden. Das neue Intranet stösst bei unseren Mitarbeitenden auf grosse Akzeptanz. Die Plattform wird als gelungen bewertet und hat der internen Kommunikation beachtliche Impulse verliehen." - Karsten Querfurth, Projektleiter Online-Kommunikation Stadt Bern