Philipp RöthlisbergerBlogbeitrag vom 16. Januar 2020News

Eine Erfolgsgeschichte: Mit OneGov GEVER hält die Digitalisierung bei der FMH Einzug

In weniger als sechs Monaten konnte 4teamwork die Geschäftsverwaltungs-Lösung OneGov GEVER bei der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) einführen – mit dem Resultat sind beide Seiten äusserst zufrieden.

FMH OneGovGEVER Blog 4teamwork

Quelle: iStockphoto

Seit Dezember 2019 ist OneGov GEVER bei der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) in Betrieb. Unmittelbar nach der Schulung konnten die 120 User bereits mit der Anwendung arbeiten.

Der Startschuss des Projekts fiel bereits im Sommer des vergangenen Jahres – der Zeitplan war sportlich. Die beiden zentralen GEVER-Themen Infrastruktur (Server, Dimensionierung, Zugriffe, Berechtigungen) und Konfiguration (Ordnungsstruktur) wurden unter dem Projektteam (IT-Vertreter und Fachverantwortliche beider Seiten) aufgeteilt. Die Zusammenarbeit funktionierte ausgezeichnet, unter anderem weil die Vertreter der FMH sehr viel Fachwissen mitbrachten. Dadurch konnten die anstehenden Aufgaben jederzeit zielstrebig vorangetrieben werden. Kurze Entscheidungswege trugen zusätzlich zur erfolgreichen Einhaltung des Zeitplans bei.

Rasch stand eine erste GEVER-Version zur Verfügung – die FMH-Verantwortlichen konnten sich folglich schnell mit der Applikation vertraut machen. Zusätzlich zu OneGov GEVER stehen weitere Produkte für die Einführung bereit: die Sitzungs- und Protokollverwaltung (SPV), die Sitzungs-App für diverse Gremien und der neue teamraum®. Diese werden im Verlauf dieses Jahres in Betrieb genommen.

Neben den kurzen Entscheidungswegen und dem grossartigen Engagement der Projektbeteiligten trugen auch die offene Haltung der User sowie die Erfahrung seitens IT-Abteilung der FMH zur erfolgreichen Umsetzung des Projekts bei. Besonders spannend war die Verknüpfung verschiedener Produkte aus der 4teamwork-Produktpalette sowie die Begleitung eines Kunden bei der Umstellung auf einen digitalen Arbeitsplatz.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Anmeldung Newsletter