OneGov GEVER erhöht Nutzerzahlen mit Major Release 2017

MEDIENMITTEILUNG

OneGov GEVER ist die Schweizer Standardlösung für Geschäftsverwaltung (GEVER). In diesem Major Release liegt der Schwerpunkt auf der verbesserten Interoperabilität mit Umsystemen sowie der Integration der VisualSearchTM Technologie. Damit verbunden werden auch die Release-Bezeichnungen angepasst: Inskünftig sind pro Jahr ein Major Release sowie drei bis sechs Minor Releases geplant.

Dokumente dank VisualSearchTM einfacher finden und bearbeiten

Das effiziente Auffinden und Bearbeiten vorhandener Geschäftsinformationen ist ein kritischer Erfolgsfaktor beim Einsatz von GEVER-Systemen. Neu unterstützt OneGov GEVER diese Anforderung durch den Einbau der durch 4teamwork entwickelten VisualSearch™-Technologie. Dabei wird pro Dokument-Version automatisiert ein PDF sowie ein Vorschaubild erstellt. Mit dem integrierten Online-Reader können die PDF Dokumente direkt im Webbrowser gelesen werden. Die neue VisualSearch™ ist auch für grosse Dateibestände (> 1 Mio. Dokumente) anwendbar.

Neue Office Integration für Windows & Mac

Mit dem neuen OfficeConnector für Windows & Mac können Dokumente aus OneGov GEVER auch offline bearbeitet werden. Neu ist auch die Integration mit Outlook, welche das direkte Archivieren von E-Mails mittels Drag&Drop sowie das direkte Versenden von GEVER Dokumenten mit Outlook erlaubt.

Automatisierter Import von bestehenden Datenbeständen

Das neue, standardisierte Importformat eignet sich für den initialen Datenimport in OneGov GEVER. Über die Schnittstelle können beim Aufsetzen von OneGov GEVER Daten in einer für grosse Datenmengen optimierten Pipeline importiert werden. Dies macht eine Datenmigration aus einem Drittsystem oder von bestehenden Fileservern noch viel einfacher.

Austausch- und Ablieferungsschnittstellen gemäss eCH-Standards

Die Integration von GEVER-Systemen in die Geschäftsprozesse und Fachanwendungen einer  «Vernetzten Verwaltung Schweiz» sowie die elektronische Ablieferung archivwürdiger Daten zählen zu den aktuellen Herausforderungen im Verwaltungsumfeld.

Mit der im Release 2017.2 neu verfügbaren E-Government Austauschschnittstelle eCH-0039/eCH-047 sowie dem gemeinsam mit Schweizer Staatsarchiven entwickelten Modul „Aussonderungsprozess gemäss eCH-0160 für die Langzeitarchivierung“ stehen die zwei wichtigsten Datendrehscheiben zur Verfügung.

Öffentlich zugängliche Online Dokumentation

Die umfassende Online Dokumentation von OneGov GEVER ist ab sofort unter docs.onegovgever.ch verfügbar und richtet sich an Anwender, Poweruser und Administratoren. Für Entwickler und Hersteller von Fachanwendungen ist die offene Webschnittstelle "REST API" ebenfalls dokumentiert.

Starker Anstieg der Nutzerzahlen

Die Kundenbasis von OneGov GEVER konnte seit 2016 kontinuierlich ausgebaut werden. Mit den Kantonen Appenzell Innerrhoden (flächendeckend), Basel-Stadt, St.Gallen (Ausbreitungsphase) und Zug (flächendeckend) sowie neu auch der Stadt Nidau und der Gemeinde Köniz sowie weiterer Verwaltungsnaher Organisationen konnte die Benutzerzahl vervielfacht werden. Auch der SaaS-Bereich (GEVER aus der Cloud) konnte substantiell ausgebaut werden.

Über OneGov GEVER

OneGov GEVER (www.onegovgever.ch) ist die durch 4teamwork entwickelte Schweizer Standardlösung für Geschäftsverwaltung in Gemeinden, Städten und Kantonen. OneGov GEVER ist webbasiert und bietet die elektronische Dossierführung gemäss Vorgaben der kantonalen Staatsarchive sowie eine integrierte Sitzungs- und Protokollverwaltung für Gremien und Kommissionen.

OneGov GEVER kann als Software as a Service (SaaS) aus der Schweizer Cloud oder in einem beliebigen Schweizer Rechenzentrum betrieben werden.

Über 4teamwork

4teamwork AG (www.4teamwork.ch) ist ein Software- und Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Bern und entwickelt Lösungen für GEVER und Enterprise Content Management. Zu den Kunden zählen die Städte Bern, Kloten, Nidau, Winterthur und Wetzikon, die Gemeinde Köniz, sowie die Kantone Appenzell Innerrhoden, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Zug.

Kontakt:

Dr. Bernhard Bühlmann, CEO
4teamwork AG
Dammweg 9
3013 Bern

Tel: 031 511 04 00

 
Kategorien: Medienmitteilung, GEVER
Tags: 4teamwork