4teamwork präsentiert sich an der Tagung GEVER@ÖV2014 vom 26. Juni 2014

Der Verein OneGov.ch ist Platin-Sponsor für die Konferenz GEVER@ÖV2014 am 26. Juni im Hotel Kreuz in Bern. Der Verein ist mit einem Stand, einem Fach-Referat und mit dem Implementierungspartner 4teamwork AG vor Ort. Weitere Informationen finden Sie unter OneGov GEVER und unter GEVER@ÖV2014.

Allgemeine Informationen

Die Konferenz geht der Frage nach, wie Records Management (RM) für die Geschäftsverwaltung und für die Unterstützung von Prozessmanagement und digitaler Archivierung produktiv eingesetzt werden kann und was bei der Implementierung und Weiterentwicklung von entsprechenden Systemen besonders zu berücksichtigen ist. Zudem werden Einsatzszenarien geklärt und  Positionierungen von GEVER- oder RM-Systemen (RMS) etwa in Unternehmensarchitekturen oder gegenüber dem Geschäftsprozessmanagement vorgenommen.


Thematische Ausrichtung

Die Konferenz ist primär auf das Records Management (RM) und Records Management Systeme (RMS) als zentrale Bausteine des Informationsmanagements der Verwaltung ausgerichtet. Sekundär werden folgende Beziehungen und Abgrenzungen thematisiert:

  • RM/RMS und BPM
  • RM/RMS und GEVER
  • RM/RMS-Einsatz in der politischen Verwaltung (Fallstudien)
  • RM/RMS-Einsatz in der Leistungs¬verwaltung (Fallstudien)
  • RM/RMS und eCH-Standards

Konkreter können beispielsweise zwei Themenstränge für den modularen Aufbau des Tages wie folgt aussehen:

  • Am Morgen: RM in unterschiedlichen Funktionsbereichen der Öffentlichen Verwaltung: Policy-Management, Leistungsverwaltung, Verwaltungssupport, Strategische Verwaltungsführung
  • Am Nachmittag: RM und dessen technische Ausprägung, architektonische Einbettung und praktische Implementierung: RM und Enterprise Architecture, Implementierung von RM, technische Konzepte im RM, etc.

Zielpublikum

Die neue Plattform GEVER@ÖV2014 richtet sich aus auf alle föderalen Ebenen und fokussiert dabei auf die folgenden Rollen:

  • Unternehmensarchitekten
  • Records Manager
  • Experten für digitale Archivierung
  • Kanzleien (Gemeindeschreiber, Staatsschreiber)
  • Stabsstellen beim Bund (Bundeskanzlei, Generalsekretariate der Departemente)
  • IT-Verantwortliche aus Geschäftssicht
  • An den Anwendungsbereichen interessierte IT-Mitarbeiter der Verwaltungen
  • Politisches Führungspersonal mit eGov-Projekten
  • Personal der Leistungsverwaltung
  • Personal der Supportbereiche der Öffentlichen Verwaltung
  • Verwaltungsleitungen mit Modernisierungsabsichten
  • Prozessverantwortliche

Ferner adressiert die Konferenz auch Institutionen des zweiten oder dritten Kreises aus Sicht der Verwaltung. Überdies ist auch der Gesundheitsbereich angesprochen sowie entsprechende Rolleninhaber analog zu den oben erwähnten Rollen.

 
Kategorien: , OneGov, GEVER
Tags: eGovernment