Livia SchallerBlogbeitrag vom 12. Juli 2018Events

bike to work: 4teamwork mit drei Teams am Start

Bike2Work

Die bike to work Challenge ist eine schweizweite Aktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen von Pro Velo Schweiz. Sie findet bereits seit 2005 jährlich im Mai und Juni statt. Dabei bilden die interessierten Mitarbeitenden Viererteams und fahren während eines Monats an möglichst vielen Tagen mit dem Velo zur Arbeit. Wer an mindestens der Hälfte seiner Arbeitstage das Velo eingesetzt hat, nimmt an der Verlosung teil. Zu gewinnen gab es Preise im Wert von über CHF 100’000.–.

Die Aktion ist bei uns sofort auf offene Ohren gestossen und somit haben sich zehn 4teamworker entschieden im Juni fleissig mit dem Velo zur Arbeit zu fahren. Dabei galt auch die Kombination von Velo und Zug, wenn mindestens 1 km mit dem Velo zurückgelegt wird. Diese Regelung hat es auch unseren Pendlern aus Lausanne und Freiburg ermöglicht, mit zu strampeln. Aber auch 4teamworker aus den Nachbarquartieren, der Altstadt und der umliegenden Agglomeration kamen bei (fast) jedem Wetter mit dem Velo aus allen Richtungen ins Büro.

Dabei wurden rund 985 km zusammengefahren! Das beträgt etwa 3 Mal die Strecke zu unseren Kunden in St.Gallen hin und zurück. Leider hat es für keinen der Preise aus der Verlosung gereicht, dafür konnten wir rund 142 kg CO2 einsparen. Wir werden nächstes Jahr auf alle Fälle wieder in die Pedale treten und die ersten Sommerwochen den Arbeitsweg mit dem Velo bestreiten.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Anmeldung Newsletter